Bücher / Fanzines

!
D.I.MY VERLAG
3561

ALLES WAS EIN FANZINE BRAUCHT - BUCH (STILLE, KALLE)

Alles was ein Fanzine braucht Vuff, Think, Zap, Plot, Ox ... und andere komische Geräusche D.I.MY Verlag Buch, DIN A5, 480 S., ca.

720 g Zum Inhalt: Fanzines? Stimmt, da war doch mal was, in einer Zeit, als Informationen keine Frage digitaler Verfügbarkeit waren und die kleinen, zumeist schlecht kopierten Hefte die einzige Informationsquelle für eine hungrige Punk-Rock- und Hardcore-Szene waren.

Dass Fanzines dabei nicht immer nur aus Bandinterviews, Konzertberichten, Saufstories, reproduzierten Zeitungsartikeln und Plattenbesprechungen bestanden, wird gerne vergessen, ist aber eine Tatsache.

Neben der Musik waren Fanzines eine Form der Gegenkultur, die sich weit über den musikalischen Horizont hinausbewegten und vieles von dem vorweg nahmen, das heute immer noch nicht selbstverständlich ist.

Dieses Buch versammelt 27 Jahre der wesentlichen Fanzinearbeiten von khs (aka Kalle Stille, aka Babbit, aka ...) aus Think?!?, Zap, Plot, Ox und anderen Heften, die aneinandergelegt nicht nur ein dickes Buch, sondern auch ziemlich lustige Geräusche und wochenlange Unterhaltung ergeben.

Auf 480 Seiten gibt es alle wesentlichen Beiträge aus dem einzig legitimen Kultfanzine "Think", dem Plot, ZAP, ausgewähltes Material aus dem Ox, Frühwerke, verstreute Beiträge, Fremd- und Auftragsarbeiten, Ungesehenes, Unveröffentlichtes, Unverschämtes und sogar neue Beiträge, nebst einem umfassenden Anhang, der auch dem letzten Blödmann erklärt, warum das alles so seine Richtigkeit hatte.

Selbstverständlich im klassisch-praktischen DIN A5-Fanzineformat, das aufgrund der Dicke des Buches natürlich in keine Hosentasche mehr passt.

Zum Autor: Kalle Stille ist seit den Achtzigern schon Dauergast auf (vornehmlich Punk- und Hardcore-)Konzerten in Süddeutschland, er machte einst das legendäre Think!-Egozine, er zeichnet Comics, sammelt Platten, ist eine wandelnde Musik-Enzyklopädie, schrieb und schreibt für verschiedene Fanzines (einst Zap und Plot, seit vielen Jahren Ox).
DIY
2813

Boots 'n' Pages #1 (D) Fanzine (lim. 111)

(Neues PrintFanzine, 100% d.i.y., s/w & A5 Format. Ganz klassich, es gibt genau 111 handnummerierte Exemplare! Zum Inhalt: Interviews mit In Vino Veritas, Restrisiko, High Society, Markus 7erJungs/Bezirk 7 Fanzine& Aggressive. Sonst noch Vorstellungen, Gigberichte und Reviews. DIY 2014)

www.facebook.com/bootsnpagesfanzine
OX Verlag
3563
california_ueber_alles_buch

California über alles (Dead Kennedys) - Buch

Alex Ogg: California über alles Dead Kennedys - wie alles begann (Broschur, 240 Seiten) »California über alles«, betitelt nach einem der größten Songs der Dead Kennedys, ist das erste umfassende Buch über eine der wichtigsten und einflussreichsten US-Punkbands.

Es konzentriert sich auf die Gründungs-phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums »Fresh Fruit For Rotting Vegetables« (1980) und dem Ausstieg des ersten Gründungsmitglieds, Drummer Ted, im Februar 1981.

Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen. Das Buch enthält neben Artwork von Winston Smith, dem Hausgrafiker des bedeutenden Alternative-Tentacles-Labels, auch zahlreiche, teils bislang unveröffentlichte Fotos.

Die Dead Kennedys waren zwischen 1979 und 1986 die prägendste Punkband der USA. Ihr Sänger Jello Biafra entwickelte sich schon früh zu einem engagierten, politisch sehr aktiven Intellektuellen, der sich mit Tipper Gore, der sich als Moralapostel gerierenden Gattin des später gefeierten US-Vizepräsidenten Al Gore, Gefechte wegen deren »Parental Advisory«-Jugendschutzkampagne lieferte.

Das Dead-Kennedys-Debüt-Album »Fresh Fruit For Rotting Vegetables« taucht regelmäßig in den vor-deren Rängen von Top-Listen der besten Platten aller Zeiten auf.

Bis heute sind sie eine der beliebtesten US-Bands jener Jahre, gleichauf mit Black Flag, Bad Brains und Minor Threat.

Der Rechtsstreit zwischen Jello Biafra und seinen ehemaligen Bandkollegen um das Jahr 2000 herum tat dem legendären Ruf der Band keinen Abbruch.

Drei aus der alten Dead Kennedys-Besetzung spielen seitdem mit verschiedenen -Gastsängern Konzerte.

Biafra selbst ist bis heute als Künstler aktiv, zum einen mit seinen Spoken-Word--Auftritten, zum anderen mit wechselnden Begleitbands (u.a. Melvins, D.O.A., NoMeansNo) und seit einigen Jahren mit Jello Biafra & The Guantanamo School Of Medicine).

Aus dem Englischen übersetzt von Ox-Herausgeber Joachim Hiller.
3876

Chelsea`s Choice Magazine #1

Themen in der ersten Ausgabe:
The Bar Stool Preachers
Legion 76
Thee Slayer Hippy (Ex-Poison Idea)
Tausend Löwen unter Feinden
Bishops Green
Cro-Mags
Youth Avoiders
Bonecrusher
Mickey "Hottaflex" Kodak
Crown Court
Marc Scheuchl Tattoo Artist
Bloodsucking Zombies From Outta Space
High Noon Rockers Sound System
Hemp Embassy Vienna
Ernst Miesgang
Nate Leinfelder - Noi!se/Tsunami Tattoos
Hempress Sativa
Tuff Gong International
Reggae in Indien
uvm.

3877

Chelsea`s Choice Magazine #1 + 7"EP (lim. 500)

 

Sonder-Edition: 7" Single THEE SLAYER HIPPY: THEE PRISON YEARS


500 Stück der Gesamtauflage von der ersten Ausgabe des Magazins sind mit einer 7" Platte erhältlich. Musiker ist kein Geringerer als Steve Hanford aka THE SLAYER HIPPY, der ehemalige und legendäre Drummer der amerikanischen Hardcore-Band POISON IDEA aus Portland, Oregon.
Steve erzählt in der ersten Ausgabe in einem ausführlichem Interview über die langen Jahre seiner Inhaftierung. Die Aufnahmen, die auf der Platte zu hören sind, wurden direkt in der Haftanstalt aufgenommen und erscheinen in dieser Kombination exklusiv auf Vinyl. Die Platte wurde extra für Chelsea´s Choice #1 produziert und ist nur in dieser Version erhältlich.

Themen in der ersten Ausgabe:

The Bar Stool Preachers
Legion 76
Thee Slayer Hippy (Ex-Poison Idea)
Tausend Löwen unter Feinden
Bishops Green
Cro-Mags
Youth Avoiders
Bonecrusher
Mickey "Hottaflex" Kodak
Crown Court
Marc Scheuchl Tattoo Artist
Bloodsucking Zombies From Outta Space
High Noon Rockers Sound System
Hemp Embassy Vienna
Ernst Miesgang
Nate Leinfelder - Noi!se/Tsunami Tattoos
Hempress Sativa
Tuff Gong International
Reggae in Indien
uvm.

Randale Records
3538

Das einzige was bleibt - Buch (Thorsten Dietze)

"Bloss nicht angepasst sein! Als Uwe beginnt seine Stasi-Akte zu lesen, wird seine Jugend in der DDR wieder lebendig. Freundschaft, Liebe und Verrat, vor allem aber die Schikanen des Regimes werden dabei aufgedeckt. Dabei wollten sie doch bloss anders sein, richtige Punks eben."

Der Autor, Thorsten Dietze, Kenner der Szene, zeichnet in seinem zweiten Buch das Millieu seiner Heimatstadt Dresden in den 80er und 90er Jahren mit Liebe zum Detail und schonungsloser Offenheit. "Das einzige was bleibt" ist der Roman einer aussergewöhnlichen Jugend. 

Ventil Verlag
3564
plattenkisten_buch

EXKURSIONEN IN DIE PLATTENKISTEN - BUCH (MORISSE, JÖRN/GEBHARD, FELIX)

Vom Comeback der Schallplatte Das Buch »Plattenkisten« ist keine Nostalgieshow, sondern eine Hommage an das Gesamtkunstwerk Schallplatte.

Es porträtiert besondere Persönlichkeiten und einzigartige Orte des Vinyl-Liebhabertums in Wort und Bild und nimmt den Leser mit auf eine Exkursion zu den Refugien des guten Geschmacks.

Jörn Morisse und Felix Gebhard haben sich als Geheimagenten unter die schreckhafte Spezies der Vinyl-Connaisseure gemischt und lassen sich über den Umweg des Me-diums Schallplatte persönliche Geschichten erzählen: Geschichten über Obsessionen, die Fehler der Plattenindustrie, wie man als Unternehmer auf Krisen reagiert, warum der Record Store Day so kontrovers gesehen wird und ob analog wirklich besser ist.

»Plattenkisten« zeigt die Menschen hinter ihren Plattensammlungen, setzt sich mit den wirtschaftlichen Aspekten des Vinylcomebacks auseinander und gibt Auskunft darüber, wie es ist, in einem Plattenladen zu arbeiten.

Nicht nur die Besitzer unabhängiger Plattenläden kommen in »Plattenkisten« zu Wort; auch Presswerker, Labelbesitzer, Archivare, Musiker und DJs, Sammler wie Thurston Moore (Sonic Youth) und Chris von -Rautenkranz (Mastering Engineer u.

a. für Slime, Blumfeld, Kraftklub) stehen ebenso Rede und Antwort wie Verkaufsleiter großer Elektronikfachmärkte und Hersteller von High-End-Plattenspielern.

Sie alle werden zu ihrem Verhältnis zur Analog-Kultur befragt und erklären in O-Ton-Protokollen, wie viel Musik- und Sozialgeschichte, Identität oder auch Protest von einem Stück Vinyl ausgehen kann.

Persönliche Musikvor-lieben und große individuelle Popinitiationsmomente -kommen dabei nicht zu kurz.

»Plattenkisten« dokumentiert die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft von Schallplatten, ohne -digitale Aspekte außer Acht zu lassen.
Hirnkost
3784

Für immer Punk? - Buch (Eine Kurzgeschichten-Sammlung von Klaus N. Frick)

Klaus N. Frick, geboren 1963 in Freudenstadt im Schwarzwald, ist im Hautberuf Chefredakteur von „Perry Rhodan“ und ansonsten einer der bekanntesten literarischen Chronisten der Punk-Bewegung. Bereits in den frühen 80er Jahren produzierte er seine ersten Fanzines: zuerst Science Fiction, später Punkrock. Seit den 90er Jahren veröffentlichte er diverse Bücher, unter anderem im Archiv der Jugendkulturen Verlag die Romane „Vielen Dank Peter Pank“ und „Chaos en France“. Daneben entstanden zahlreiche Kurzgeschichten, die in verschiedenen Zeitschriften veröffentlicht wurden und nun erstmals in einem Band präsentiert werden.
3615

Human Parasit Fanzine - Ausgabe 14

Ausgabe #14 – DIN A5 – 100 Seiten – incl. BM-Broschüre, Aufklebern –

Inhalt: Interviews mit: Chorea Huntington, Abrupt, Headshox, FCKR, Zex, Bocky vom Punkrock!-Fanzine, Bandvorstellung Oi! Of The Tiger, Luftschlossfabrik Flensburg, No Border Kitchen, Beatpoeten, Reviews, Kurzgeschichten und vieles mehr.
DIY
2815

Knuts Opa war Nazi Buch

Die „Original-Story“ von Knuts Opa wäre für die Hörspiel-Variante zu langatmig, und kommt aus diesem Grund auch als Buch. Habe ich Buch gesagt? Ich meinte Zine. Wie jetzt? Ganz einfach: das Gesamt-Projekt stand unter dem Motto „aussterbende Medien“. Daher wurde der Schinken auch als Tape, als LP und eben als Zine und nicht als klassisches Buch veröffentlicht. Als Pate musste dafür eine Sonderausgabe des allseits beliebten Zugriff-Fanzines herhalten. Demnach dürfte gleich klar sein, dass es an der Aufmachung nix zu mäkeln gibt.

In dem 68seitigen Ego-Poetry-Fanzine finden sich 24 Texte aus den Jahren 2005 bis 2013, die Andreas Gläser für Bühnen oder Anthologien geschrieben hat, sowie für Zeitungen und Internetportale. Emil (Gläsers Sohn) schrieb das Vorwort, während Liebling Kreuzberg und der Schusterjunge die Layout-Wünsche umsetzten. Knut The Heft ist auf 333 Exemplare limitiert und handnummeriert.
D.I.MY VERLAG
3562

KURZ VOR DEM ARSCH DER WELT LINKS AB - BUCH (Stille, Kalle)

Kurz vor dem Arsch der Welt links ab ... fast ein Heimatroman D.I.MY Verlag Buch, DIN A5, 250 S., ca.

370 g Zum Inhalt: Punk in den Städten zu Beginn der 80er Jahre war ein Zuckerschlecken verglichen mit dem Alltag der ersten Randgebietslandpunks, die nicht mittendrin, sondern nur "nah dabei" waren.

Während Punk von der Insel aufs Festland schwappte, um sich auf den öffentlichen Plätzen mit bunten Haaren, zahmem Kleingetier, viel Leder und noch mehr Nieten ins Stadtbild zu prägen, gärte es unweit auf dem Land noch langsam vor sich hin.

17 Kilometer können eine nahezu unüberbrückbare Distanz sein, wenn der letzte Bus von der Landeshauptstadt um 22:00 Uhr heim ins schwäbische Hinterland fährt, das immer noch einen ausreichenden Radioempfang hat, um zu erfahren, was man gerade verpasst.

Ebenda "nebenan" färbt sich ein Halbwüchsiger das erste Mal die Haare, was außer seinem Vater, der fortan in der Überzeugung lebt, einen schwulen Sohn zu haben, keinen weiter provoziert, denn schließlich kennen die älteren Mitbewohner des kleinen Dorfes einander und damit auch den kleinen Punk, der im letzten Herbst noch mit ihrer Tochter gemeinsam in die zweite Klasse ging.

Wie erregt man öffentliches Ärgernis, wenn einen die Kassiererin im Nachbarladen beim Kauf des ersten Sixpacks beim Vornamen nennt? Wie fand Punk und später Hardcore kurz vor dem Arsch der Welt (links von der Autobahn ab) tatsächlich statt? Wie funktionierte das in der grauen Zeit, bevor das Internet mit all seinen Annehmlichkeiten auch das allerletzte Kaff beglückte? Wie kam man an Musik, Klamotten, Konzerte oder den neuesten Szenetratsch, wenn man nur ein Fahrrad oder mit etwas Glück ein Mofa hatte? Und wer trug eigentlich am meisten zur Verbreitung von Punk bei? Leicht war's nicht, schön auch nicht immer! Aber besser als heute? Bestimmt nicht! Nur "anders"! Zum Autor: Kalle Stille ist seit den Achtzigern schon Dauergast auf (vornehmlich Punk- und Hardcore-)Konzerten in Süddeutschland, er machte einst das legendäre Think!-Egozine, er zeichnet Comics, sammelt Platten, ist eine wandelnde Musik-Enzyklopädie, schrieb und schreibt für verschiedene Fanzines (einst Zap und Plot, seit vielen Jahren Ox).
KUNDENCENTER LOGIN
Hallo Maria Bukowsky,
Du bist angemeldet als Kunde.
Letzter Login: 09.06.2016 | 15.31 Uhr
Kundencenter / Bestellen
Benutzerdaten ändern
Logout
Katalog-Nr.:52523In Stock:Artikel in Einkaufstasche packen
Anzahl:
einpacken Warenkorb
top
Site in English
Cargo Records GmbH
Kaiserstr. 52
D-42329 Wuppertal
info@cargo-records.de
+49 (0)202 - 73 94 90
+49 (0)202 - 73 65 70
visit us at
Steeltown Records
365

Lockenkopf #2

Hurra Hurra der neue Lockenkopf ist endlich da! Endlich ist der neue Lockenkopf draußen das Fanzine aus dem wilden Osten wo alles drin steht was in Brandenburg szenetechnisch so abgeht. Unter anderem mit Interviews von z.B Cheap Stuff und Dirtsheath. Berichten über die Roller Szene und über das Leben eines Punks in Eisenhüttenstadt vor und nach 1990. Und einem Nachruf für Desmond Dekker mit den wichtigsten Abschnitten seines Lebens und vielem vielem mehr. Überzeugt euch selbst!
Steeltown Records
547

Lockenkopf #3

Ja der neue Lockenkopf hat das Licht der Welt erblickt. Zu Wort kommen diesmal Skinlander (Indonesien), Mike Crucified (Only Attitude Counts), Stalinstadt Ensemble und Tätowierer Mirko aus Eisenhüttenstadt. Viele Kolumnen und Witz sind enthalten. Ich habe mir sagen lassen, dass Leute durch den Lockenkopf erst angefangen haben zu lesen. Also muß an diesem Produkt was dran sein!
Steeltown Records
961

Lockenkopf #4

Ein Jahr hat es gedauert bis nun endlich der neue Lockenkopf das Licht der Welt erblickt hat. Diesesmal doppelt so dick und doppelt so groß wie voher. Interviews mit Agnostic Front, Volxsturm, Stomper 98, Combat 77 sprechen Bände. Bandstory über the Undertones & the Jam, des weiteren Reiseberichte, Club- "Führer" Süd-Brandenburg, EFC Stahl und vieles, vieles mehr erwartet euch in der neuen Ausgabe.......
Steeltown Records
1454

Lockenkopf #5

Nach einem Jahr und 23 Tage gibt es nun die 5.Ausgabe vom Lockenkopf. Auf 64 Seiten sind u.a. mit dabei: Torsten (Moloko Plus), Springtoifel, Crusaders, Lost Boys Army, Last Resort, Halbstarke Jungs, Timmy Derb, Barfight, Declive Ink, Contra usw.
Steeltown Records
1848

Lockenkopf #6

Was ist schon wieder ein Jahr um? Ja man, wird ja auch mal Zeit!!!!

Nun gibt es endlich wieder einen  neuen Lockenkopf und der ist wieder voll gepackt mit Intis, Kolumnen, Konzertberichte, Reviews usw. auf 60 Seiten. Mit dabei: Bomml (Oi! the Print), Oi! the Nische Records, Hannen Alks, Lousy, Lord James, Szene Polen,  Rejects of Society, Valkyrians, Tattoo-Stahmer und vieles vieles mehr…
Steeltown Records
2291

Lockenkopf Ausgabe 7 ohne Aufnäher (Nachdruck)

Nun ist es vollbracht und die Nummer 7 aus Brandenburg ist da. Auf 72 Seiten ist mit dabei: Nolti (New Rose Radio) - Markus (Bezirk 7 Fanzine & 7 Jungs) - Spider Crew - Thekenprominenz - Panikmacher - Gentlemens Sports - High Society - Smart Attitude - Szene Schweden und vieles vieles mehr!
3510

Lockenkopf Fanzine - Ausgabe 9 inkl. CD Sampler Beilage

Hier nun endlich der neue Lockenkopf! Mit dabei auf 76 Seiten ohne Werbung und Zweisprachig in Deutsch & Englisch:
Stomper 98, High Society, DJ Bierfotze, Brian Deatt, Ecke im Kreuzverhör, Turbolover, Slowenien-Szenebericht, Walk Proud, Yauhen, Fanzines Archiv, Club Steelbruch; Dr. Mark Benecke, Shaved Heads Europatour 2016, Kolumnen uvm.

Inkl. CD Sampler mit den Bands:
Charge 69, Crasso de Odio, Last Seen Laughing, ZSA ZSA Gabors, Keyside Strike, Cheap Stuff, Moonstomp, Rude Riot, Uchitel Truda, 1984, The Snipes, Walk Proud, Guz`va u Bajt, United Bastards, CIOS, Crusaders, Oldfashioned ideas, Halbstarke Jungs, La Gachette und TSG (Trink- & Sing Gemeinschaft)
3511

Lockenkopf Fanzine Abo für 3.Ausgaben

Helft uns, dass wir besser unser Heft finanziert bekommen und es auch gleich den direkten Weg in euer Wohnzimmer oder zu eurer Toilette findet und startet ein Lockenkopf Abo. Das Abo startet ab der kommenden Ausgabe und kommt dann unregelmäßig 3 Ausgaben lang. Ausgabe 10 - 12.

DIY
3681

Lockenkopf Fanzine Ausgabe 1 - Okt/2005

Die erste Ausgabe vom Lockenkopf nochmal neu gedruckt. Damals mit dabei: East Rebels, Manifestation, Roughnecks, Warefare 223, Nachruf Laurel Aitken, Bericht Oi! the Cup 2005, Bericht Oi! the meeting 2005, Social Distortion 2005 in der Columbiahalle, Unterwegs in Dresden, Satire
Steeltown Records
3038

Lockenkopf Fanzine Ausgabe 8

-Januar 2015-
Secret Army European Tour, Foreign Legion, Oldfashioned Ideas, Halbstarke Jungs England Tour, DJ Report mit Boni (Blutiger Osten) & Ted Adrett (Smart Attitude), Wolti`s Reisen, Bocky (Punkrock Fanzine), Ultimatum, Rebellion Records, Victory, Tattoo-Report uvm. auf 72 Seiten in Din A5.
DIY
3016

Love of Oi! Fanzine

Interviews mit Prolligans, Lammkotze, United Kids Records, Combat 84 Biografie uvm.
2163

Mind the Gap Fanzine #12

In der zwölften Ausgabe des Hamburger Fanzines kommen diesmal T.S.O.L., die Broilers, The Generators, Swingin' Utters, CJ Ramone und Infa Riot zu Wort. Die Hamburg-Ecke hingegen ist bestens gefüllt mit den EMILS, Rocko Schamoni, Heimatglück und den Grölbüdels. Dazu ein Interview mit den Machern vom Horror Circus, vergessene prähistorische Punk-Schätze von Neu-Schreiber Hake, Kolumnen, Nonsens und natürlich der nächste Teil vom erotischen Roadmovie. Mit 76 A4-Seiten so dick wie nie, das Ganze in bester Druckqualität.
2454

Mind the Gap Fanzine #13

Hier die neuste Ausgabe des symphatischen Punkrock-Fanzines aus dem Norden. Mit dabei OFF, Undertones, Cock Sparrer, CBGBs, SLime, Montreal, Skeptiker, Subways u.v.m. 
2697

Mind the Gap Fanzine #14

Hamburgs erstklassige Fanzine in Sachen Punkrock. Diesesmal mit dabei: Genetiks, The Busters, Arrested Denial, Eastside Boys und vieles vieles mehr.
Edition Winterwork
3299

Mind Watch - Buch (von Brian Deatt)

Inhalt:
Deutschland im 22. Jahrhundert: Unter dem Vorwand die Bevölkerung vor Krankheiten und Verbrechen schützen zu wollen, lässt die Regierung ihren Bürgern einen Mikrochip ins
Gehirn pflanzen, dessen Aktivitäten über eine WLAN- Verbindung von regierungskonformen Administratoren koordiniert werden. Neben der Überwachung der Stoffwechselprozesse und der Diagnose sich bildender Erkrankungen fungiert dieser Chip als Empfänger und Sender sämtlicher Sinneseindrücke seines "Wirtes".

Proteste gegen einen gesetzlichen Zwang, sich den Chip einsetzen zu lassen, flachen innerhalb kürzester Zeit ab. Die Akzeptanz weiter Teile der Bevölkerung geht einher mit einer enormen Verbesserung ihrer Lebensqualität.

Doch nicht alle Menschen profitieren von den neuen Verhältnissen. Für diejenigen, die am Rande der Gesellschaft leben, verspricht die viel gepriesene Innovation keine Aufwertung ihrer Gesamtsituation.

Wer gegen diese Missstände aufbegehrt, wird verhaftet und in von der Regierung gesonderte Bereiche gebracht.

Die B-Bezirke.

Als Gefängnisse ohne Mauern im Volksmund bekannt, leben die Insassen dort von der Außenwelt abgeschnitten. Während die Regierung gelobt über die Wahrung der Gesetze zu wachen, sieht die Wirklichkeit anders aus. Auf der Tagesordnung stehen Hunger, Kälte sowie blutige Machtkämpfe konkurrierender Banden, die nebenher mit unvorstellbarer Brutalität die restlichen Häftlinge terrorisieren.

Alexandra und Mike sind zwei dieser Insassen. Als sie auf den mysteriösen David treffen, überschlagen sich die Ereignisse und für die Beiden beginnt ein Kampf ums nackte
Überleben.

2660

Moloko Plus Fanzine #38

03
Grußwort vom Boss
VORWORTvon Torsten
03
Wir erklären Euch die Welt
DAS FEUILLETONvon Andre, Paradise, Kaily & Hajo
08
Die Entwicklung der Szene in der Sowjetunion
SKINHEADS IN RUSSLANDvon Ben
14
Voll geil, Frau Keil
TROUBLEKIDInterview von B7-Markus
16
Drinking for Australia
DAVID BOON, 52 NOT OUT!eine wahre Geschichte von Boyer
18
Der Kopf von The Movement auf Solopfaden
LUKAS SHERFEYInterview von Hajo
20
Dresden dreht durch!
MOLOKO-PARTY 12/2008Nachbetrachtung von Andre, Onkelchen, B7-Markus, Marc & Torsten
26
Die Berliner im Klischee-Check
COMBAT 77 IN CHINAInterview von Torsten
30
Die ersten Jahre
TROOPERSStory von David & Atze
36
'Thank you for visiting our country'
BURMAReisebericht von Sandra und Dirk
42
Short Story
KLEINE BRÖTCHENvon Ben Hurley
44
'...weil ich von Herzen an den Arbeiterklassenkampf glaube!'
HUDSON FALCONSInterview von Andre
48
Kompromissbereitschaft geht anders
PUNKROCK PRANGER22 Tonträger im Herz- & Nierencheck
51
Der Konkurrenz in die Seiten geschaut
FANZINE-CHECK
54
Working Class Heroes
DER CALLCENTER-AGENTStory von Nasty
56
Unterwegs durch deutsche Clubs
GUMBABIESTourstory von Tom Obnoxious


 

2187

Moloko Plus Fanzine #45

INHALT:

INTERVIEWS mit ...
Emma Steel (ehemals OI!REKA/SKIN UP-Fanzine), Drei Menschen - drei Szenen: 3er Interview, MODERN ACTION RECORDS, PINSTRIPE CONNECTION (Konzertagentur),
BONECRUSHER, YOUTH BRIGADE :(2), Ralf Real Shock (ehemals u.a. 3RD GEN NATION-Fanzine)

KULTURELLES mit ...
SKINTONIC/ SKIN UP-Fanzinestory (Teil 2: von 1991-95), Nutten, Rotfront & Horst Wessel - Ali Höhler-Biographie, Love on the Terraces - SERIOUS DRINKING-Bandstory, Die Geschichte des Folkpunks

RUBRIKEN mit ...
Feuilleton, Kolumnen, PUNKROCK PRANGER: 25 Tonträger kompromisslos auf Herz & Nieren gecheckt!

2785

Moloko Plus Fanzine Ausgabe 49

84 Seiten im Quaderformat! Die vorletzte Ausgabe! Inhalt: THE BLOODTYPES Interview von Paradise, Der lange steinige Weg des Arthur Kay aka ARTHUR KITCHENER, AGENT BULLDOGG Interview von Bomml, MR. IRISH BASTARD Interview von Bernd, DAS LEBEN DES HARALD J. Biographie von Kalkov, DER KLEINE PLATTENSAMMLER Story von Sir Paulchen, REAGAN YOUTH Interview von Bomml, JOEL RIFKIN Biographie von Jürgen, BLACK FLAG/DESCENDENTS/THE LAST Story von Paradise, TEEN ROCK CHARTS von Sparky, NICOLA VINCENZIO CRANE Biographie von Guido, PROTEX Interview von Marc, SON OF A BASTARD FESTIVAL Story von Christian, EASTSIDE BOYS Story von Bert, BOOTS & BRACES (1983 - ?) Interview von Paradise, YESTERDAY'S KIDS Interview von Torsten, GIGBLICK 2013 Festivalreport von Marc & Ecke, 18 Tonträger im Qualitätscheck DER PUNKROCKPRANGER.
3881

No Spirit Fanzine Ausgabe 3

Featuring: DRUX // PHILIPP WOLTER // LOSER YOUTH //
MENSTRUATIONSTASSEN // REVIEWS AND MORE...
FORMAT A4 // 40 PAGES // GER. LANGUAGE
1983

Oi! the Nische Fotozine

Gut aufgemachtes Heft mit lauter Fotos von der 10. Oi! the Nische Party. Wer dabei war sollte sich das als Erinnerung zulegen und wer nicht dabei war sollte sich das zulegen um zu sehen was er da geniales verpasst hat!

2246

Open Your Eyes Fanzine #3

40 Seiten –2,00€ !250 Stück limitiert & handnummeriert!
Diesmal mit:
All For Nothing (Greifswald//Klex); CIV (Leipzig//Conne Island); New Hate Rising (INTERVIEW); Sick Of It All (Chemnitz//AJZ); Something Inside (Schleiz//Woodys); Wisdom In Chains (Leisnig//AJZ); More Than Life (Berlin//Cassiopeia); Defeater (Berlin//Cassiopeia); Bitter Verses (INTERVIEW+REVIEW+Dresden//Alter Schlachthof); Naysayer (Leipzig//Conne Island); Agnostic Front (Leipzig//Conne Island); No Turning Back (Erfurt//Unikum); Only Attitude Counts (INTERVIEW); Deez Nuts(Leipzig//ConneIsland);H2O(Leipzig//Conne Island); Madball (Leipzig//Conne Island)

40 Seiten – 3,50€ !250 Stück limitiert & handnummeriert!
2362

Open Your Eyes Fanzine #4

Hier die neue Ausgabe der sympathischen Foto-Zine. Es sind Schnappschüsse von Comeback Kid, Terror, No Turning Back, Empowerment, Slapshot, Cold World, Reflections, Off the Hook, Death Before Dishonor, Cruel Hand, H2O uvm. dabei. Außerdem runden Interviews mit Final Prayer, Risk it und All for Nothing das ganze wunderbar ab.
DIY
3454

OPEN YOUR EYES FANZINE #7 Januar/2016 (lim.100)

Mit der Lockenkopf Fanzine Ausgabe 9 klemmt es noch ein bisschen, aber dafür schafft der Sebastian vom OPENYOUREYES-Fanzine mit seiner 7.Ausgabe jetzt die Abhilfe. Zu Wort kommen folgende Bands Bitter End, Freedom, Mental Refuse, Mind Trip, Spirit Crusher & Violent Reaction. Vor allem gibt es vom aktuellen Skinhead-Hardcore ein ordentlichen Einblick, was dem einem oder anderen kahlgeschoren Kollegen echt gefallen wird. Wir konnten ein paar Hefte der steng limitierten Auflage (100 Stück) für euch ergattern.

Issue #7

Limited to 100 copies!

w/

Bitter End, TIHC 2015, Freedom, Sike, Guns Up!, Mental Refuse, Mind Trap, Distort BRD Fest 2015, Spirit Crusher, Violent Reaction, Obstruct, Crude Buster, Empowerment & The Hammer!!!

OX Verlag
3565

OX KOCHBUCH (COOKERY BOOK VOL.2)

OX Verlag
3569

OX KOCHBUCH (KOCHEN OHNE KNOCHEN 3)

Sieben Jahre nach der Veröffentlichung des ersten Ox-Kochbuchs und vier Jahre nach dem zweiten ist es Anfang Dezember 2004 soweit: Teil 3 erscheint! Noch mehr Rezepte zum "Kochen ohne Knochen", noch mehr vegetarische und vegane Köstlichkeiten von simpel bis anspruchsvoll, von Punks nicht nur für Punks.

Herausgegeben von Uschi Herzer und Joachim Hiller, den Machern des Punkrock-Fanzines Ox, hat sich das Ox-Kochbuch seit seinem Erscheinen 1997 zum Kochbuch-Geheimtip entwickelt - und zwar nicht nur bei Punkrockern.

Das Erfolgsrezept: alltagstaugliche Kochanleitungen, die sich in der Sprache klar vom sonstigen Kochbuch-Allerlei unterscheiden und dabei klar und verständlich geschrieben sind.
3566

OX KOCHBUCH (KOCHEN OHNE KNOCHEN 5)

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Mehr als 200 vegane Punk-Rezepte [15 x 21,5 cm, 192 S.] ++ In "Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5" gibt's über 200 Rezepte mit rein pflanzlichen Zutaten, für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll.

Von Punks, nicht nur für Punks. Wer denkt, es sei schwer beim vegetarischen Kochen auch ohne Eier, Käse und andere Tierprodukte auszukommen, hat die rein pflanzliche, vegane Küche einfach noch nicht ausprobiert.

Joachim Hiller und Uschi Herzer leben seit Ende der Achtziger vegetarisch und seit einigen Jahren völlig tierproduktfrei - und wissen, wovon sie reden.

In ihrem neuesten Kochbuch präsentieren sie einerseits Basics für Vorspeisen, Suppen, Salate, Hauptgerichte, Desserts, Torten, Kuchen und Muffins, andererseits aber auch komplette Menüs und aufwendigere Gerichte.

In ihrer veganen Punkrock-Küche kommen undogmatisch Fleischalternativen aus Soja und Seitan in Topf und Pfanne, zum anderen zeigen sie aber auch in vielen Rezepten, wie man ganz ohne Anlehnung ans Kochen mit Fleisch, Käse und Co.

leckerste Speisen zubereiten kann. Erlaubt ist, was schmeckt und was Spaß macht, denn Veganismus ist nur cool, wenn er ohne erhobenen Zeigefinger auskommt.

Ein Buch sowohl für Menschen, die bereits Erfahrung mit vegetarischer und veganer Küche haben, als auch für Neueinsteiger und neugierige Allesesser.

Inklusive ,Das Einmaleins der veganen Ernährung" von Dr. Markus Keller sowie Infos zu Veganismus und Tipps und Tricks zum Umstieg.

Illustriert wurde das Buch von Rautie, der auch das Cover entworfen hat. Wie bei den vier bisherigen Kochbüchern gibt es auch diesmal wieder Gastrezepte aus der Musik- und Vegan-Szene.

Kriminalbiologe Mark Benecke zeigt, wie man einen leckeren "Reste-Auflauf" zubereitet, Mille von der Essener Thrash-Legende KREATOR hat sein Rezept für Tofuscheiben mit Wurzelgemüse rausgerückt, von Ayurveda-Koch Volker Mehl ("Koch dich glücklich") kommt ein leckeres Gnocchi-Gericht, der Berliner Vegan-Koch Björn Moschinski vom Restaurant Kopps schenkte uns sein legendäres Eiersalat-Rezept, Kurt Ballou von CONVERGE schrieb uns seine Anleitung für Mango-Tofu-Reis auf, der DJ und Stunt-Performer Frank Castro spendierte seinen "Coco Loco Chicorée", Sebastian Zösch vom Vegetarierbund verriet die Zubereitung seiner Lieblingslasagne, "Mac & Cheeze" ist der vegane Rezeptklassiker von Yvonne Ducksworth von JINGO DE LUNCH, Davide Zolli von der venezianischen Band MOJOMATICS zeigt uns, wie man originale Penne mit rotem Pesto zubereitet.

Von Florian Boge vom Vegan Strength-Sport-Team stammt die "Vegan Strength-Pizza", der vegane Ahrtal-Winzer Michael Fiebrich teilt mit uns sein Blumenkohl-Curry, und Derek Archambault von DEFEATER erstaunt mit fischfreiem Thunfisch-Salat, und von Megumi Nachev, die in Tokyo das DevaDeva Café betreibt, stammt der Tofu Cheesecake.
3558

Ox-Fanzine #126 Juni/Juli 2016

"Unsere Titelstory widmen wir der britischen Punk/Hardcore-Legende DISCHARGE: mit ihrem neuen Album "End Of Days" kehrt die 1977 gegründete Band zum klassischen Sound der frühen Achtziger zurück. Wir sprachen mit Ur-Mitglied Bones und dem neuen Sänger JJ.

A TRAITOR LIKE JUDAS waren für eine Benefiz-Show in Kenia und berichten im Ox von ihren Eindrücken

Henne von RAWSIDE war wegen Drogen im Knast und räumt im Ox-Interview mit Gerüchten auf

Jon Savage erklärt, warum 40 Jahre Punk gefeiert gehören

Über sechs(!) Seiten erstreckt sich das lange Interviews mit Dave Dictor von MDC, in dem der unter anderem erklärt, wie die BAD BRAINS zu ihrem Ruf als Homophobe kamen und für was außer "Millions of Dead Cops" MDC noch stehen kann.

Euroboy und Tony Sylvester von TURBONEGRO sinnierten mit uns über den Status ihrer Band

ÜBERGANG sind die Zweitband von Sebi von STOMPER 98, der von neuem Job und neuem Glück erzählt

Jamey Jasta von HATEBREED erklärt, warum er die Sonne meidet

Keine Bassisten-Witze, bitte! Obwohl die MELVINS dazu Anlass hätten ...

Und bitte auch keine Witze über Bandnamen. PUP aus Kanada sind nämlich richtig gut!

Neues THERMALS-Album, neues Ox-Interview? Aber natürlich!

Mit THRICE und ARCHITECTS melden sich zwei wichtige Bands mit neuem Album zurück, wozu wir natürlich Fragen hatten

Außerdem noch:
ANIMEN, ATOA, BOSTON MANOR, Back To Future-Festival, CAPTAIN PLANET, DEECRACKS, DEFORESTERS, DIVIDING LINES, Drummerboy, DYSNEA BOYS, FAHNENFLUCHT, FLANDERS 72, GITANE DEMONE QUARTET, Alexander Hacke & Danielle de Picciotto, LOS PEPES, KEINE ZÄHNE IM MAUL ABER LA PALOMA PFEIFFEN, MANN KACKT SICH IN DIE HOSE, MAGRUDERGRIND, MAX RAPTOR, PUSSYCAT KILL, RIDEAU, SCHRENG SCHRENG & LA LA, TEQUILA AND THE SUNRISE GANG, VENEREA, WRONG, YELLOW CAP

Dazu Jubiläumsplatten (TEXAS IS THE REASON, TURBONEGRO, CRO-MAGS, DAG NASTY), Mikkey Dee über Lemmy, Was macht Terry Chimes von THE CLASH?, Vivienne Westwood zum 75., Alex Schwers (SLIME, Ruhrpott Rodeo), die legendäre Hamburger Punk-Kneipe Marktstube, Drummerboy Luke Abbey (GORILLA BISCUITS, JUDGE, WARZONE, EAST CAMERON FOLKCORE) ... und viele andere

Auf der CD zu hören: THE JULIE RUIN, THE DRONES, PUP, DUESENJAEGER, BLACK HEINO, BUNKER CITY, DISCO//OSLO, MEAN JEANS, LOS PEPES, MY LIFE IN BLACK AND WHITE, MODERN SAINTS, FLANDERS 72, WORLD BE FREE, VENEREA, FOREIGN LEGION, ARLISS NANCY, KORNELIUS FLOWERS, DAN WEBB AND THE SPIDERS, ERNTE 77, SCROTEM

Und natürlich Kolumnen, Konzertberichte und rund 500 Rezensionen"
36267

Ox-Fanzine #127 August / September 4/2016

Unsere Titelstory widmen wir den DESCENDENTS: endlich ein neues Album, denn Milo ist seinen Biochemiker-Job los und will nur noch Musik machen. Wir sprachen über Kaffee und das Furzen. Die Coverzeichnung ist übrigens von Rautie, www.rautie.de
- Mit Steve Soto von den ADOLESCENTS unterhielten wir uns unter anderem darüber, wie er sich all seine Songs merkt.
- Die BARB WIRE DOLLS – echt oder Inszenierung? Dumme Frage, eigentlich. Eine Antwort bekamen wir dennoch.
– Dick Lucas hat die UK-Ska-Punk-Legende CULTURE SHOCK wiederbelebt.
- Warum D GENERATION 17 Jahre für ein neues Album brauchten, wollten wir von Jesse Malin wissen.
- Was denken Lou und Murph eigentlich über ihren Chef bei DINOSAUR JR., J Mascis? Erhellende Einsichten gibt's in unserem Interview.
- Genesis P-Orridge ist eine Legende, mit PSYCHIC TV und THROBBING GRISTLE schrieb er/sie Musikgeschichte.
– Hat Kathleen Hanna noch Lust, über Riot Grrrl, BIKINI KLL und LE TIGRE zu sprechen? Irgendwie nicht, irgendwie doch, fanden wir aus Anlass des neuen Albums ihrer aktuellen Band THE JULIE RUIN heraus.
- Wir sprachen mit Tim Hackmack über sein Punk-Fotobuch Yesterday’s Kids
- Was verbindet das Ox, Michael Gira von den SWANS und MESSER? Er war als Jugendlicher Azubi in der MESSERstadt Solingen, Heimat des Ox.

Außerdem noch:
ANTILLECTUAL, BAYSIDE, CRYSTAL SODA CREAM, Dave Smalley, DISCO//OSLO, DUESENJAEGER, Ghost Town Noize Records, Glitterhouse Records, GURR, HANBA, HARD LUCK STREET, Jared Heart (SCANDALS), Jim Diamond, MAD SIN, MALAS PALABRAS, MALEDUKADOS, MASKED INTRUDER, MODERN BASEBALL, SAOSIN, SEDLMEIR, SKIN OF TEARS, TWIN RED und andere

Dazu Nachruf John Berry (BEASTIE BOYS), BOOT BLACKS, BLACK HEINO, CHURCH OF CONFIDENCE (Argentinen-Tourdiary), Damien Done, Drummerboy (Vinnie Fiorello, LESS THAN JAKE), GUTTERMOUTH, Hingehen (SO 36), Matze Rossis Mixtape, Vom (DIE TOTEN HOSEN) über Wöllie, Jubiläumsplatten (CRASS, THE DAMNED, JIMMY EAT WORLD, SOCIAL DISTORTION), der Peter Pank-Fortsetzungsroman, Sponges Fotokolumne, Kalles "Livestyle", Toms legendäres "Tagebuch eines Gewinners" ... und viele andere

Auf der CD zu hören: BARB WIRE DOLLS, LIKE A MOTORCYCLE, BURNING LADY, FOX DEVILS WILD, MASKED INTRUDER, GUTTERMOUTH, MEDICTATION, MODERN BASEBALL, MILEMARKER, MESSER, KATZE COOKIE, FAMILY*5, THE INTERRUPTERS, THE RUMJACKS, TERRY, THERE WILL BE BLOOD, GOODBYE FAIRGROUND, MÖPED LADS, CLOWNS, STATUES ON FIRE, NUISIBLE, CAPTAIN RISIKO, BLUTIGE KNIE, KREATURENHAUS, C4SERVICE, DELICIOUS GRANDMA

Und natürlich Kolumnen, Konzertberichte und rund 500 Rezensionen
Ox
3714

Ox-Fanzine #128

- Unsere Titelstory: NOFX. Fat Mike war einmal mehr ein ergiebiger Gesprächspartner, der offen über seinem Drogen- und Alkoholkonsum redete (und dass er jetzt "trocken" ist) und von der Ehrlichkeit, die es brauchte, um die Bandbiographie "Hepatitis Bathtub" verfassen zu könnnen.
- Auch Laura Jane Grace von AGAINST ME! veröffentlicht in Kürze ihre Autobiographie, arbeitete parallel zum neuen Album daran. Es wurde also viel reflektiert und nachgedacht – auch im Gespräch mit dem Ox.
- Was den Sound von NEW MODEL ARMY ausmacht? Der Rhythmus natürlich! Justin Sullivan erklärte uns das für ihn Selbstverständliche.
- Funpunk ist nur Quatsch? Im Interview mit ABSTÜRZENDE BRIEFTAUBEN ließen wir uns vom Gegenteil überzeugen.
- Die UK-Punk-Legende THE RUTS DC meldet sich mit einem neuen Album zurück, und wir wollten wissen, was die älteren Herren im Rentenalter heute so umtreibt.
- Im November steht eine Rerelease-Offensive diverser TAD-Grunge-Klassiker an, da macht es Sinn, sich von Tad Doyle erklären zu lassen, was er derzeit so macht.
- Das neue TOUCHE AMORE-Album ist ganz schön heavy – inhaltlich. Der Krebstod eines Angehörigen – wie geht man damit um? Sänger Jeremy war bereit, darüber zu reden.
- Ox-Boss Joachim war in Blackpool beim Rebellion Festival und erzählt von vier Tagen und 200 Bands.

Außerdem noch: AJJ, ABGESTORBENE GEHIRNHÄLFTEN, BAD COP/BAD COP, BEACH SLANG, Billy Hopeless, CHELSEA, DECEMBER YOUTH, DIRECT HIT, EVERY TIME I DIE, HEAVEN SHALL BURN, IMPERIAL STATE ELECTRIC, MEAN JEANS, Joe McMahon, PIXIES, RED FANG, SPIRITS, STATUES ON FIRE, TACOCAT, TIGER ARMY, Tom Toxic, TRUCKFIGHTERS, VICIOUS CIRCLE, THE WAKES und andere

Dazu wie immer der Peter Pank-Fortsetzungsroman, Sponges Fotokolumne, Kalles "Livestyle", Toms legendäres "Tagebuch eines Gewinners" ... und vieles andere

Auf der CD zu hören: THE SYSTEMADDICTS, TINY GHOSTS, BABY WOODROSE, JULIETTE SEIZURE & THE TREMOR-DOLLS, THE COMPUTERS, KICK JONESES, PETROL GIRLS, BOSTON MANOR, WOLVES & WOLVES & WOLVES & WOLVES, NOWHEREBOUND, KARIES, HEIM, IHRE MOTIVE, THE WAKES, BREW36, INSANITY ALERT, RED FANG, KNOCKED LOOSE, DIE NEGATION, BLANK WHEN ZERO, DIE DORKS, KUBALLA, KEVIN PASCAL

Und natürlich Kolumnen, Konzertberichte und rund 500 Rezensionen von allen wichtigen LPs, CDs, 7"s, Musikbüchern und DVDs.
3770

Ox-Fanzine #129

Titelstory: NEUROSIS kommen aus der Bay Area-Hardcore-Szene der Achtziger und haben seit den Neunzigern ein Genre geprägt, das sie selbst (widerwillig) als Post-Hardcore definiert. Ein Gespräch unter anderem darüber, was passieren würde, wenn man die Musik als Ventil nicht hätte.
- THE MONSTERS feiern 30. Geburtstag und wir gratulieren Beat-Man und seiner Band.
- PASCOW veröffentlichen im Januar die Band-Doku "Lost Heimweh". Wir waren bei der reflektierenden Nabelschau dabei.
- NOMEANSNO sind Vergangenheit. Wir liefern nach einem Gespräch mit einem langjährigen Begleiter die Hintergründe.
- Kevin von THE TURBO A.C.’S hat sich aus New York City verabschiedet und am Karibikstrand in Puerto Rico eine Punkrock-Pizzeria eröffnet. Ein Rückblick auf ein wildes Leben.
- Die INTERRUPTERS erfreuen sich großer Beliebtheit, ihre Frontfrau verstört aber, wie so manch andere Punk- und Hardcore-Band auch, mit einem Hang zu Verschwörungstheorien. Wir versuchen zu ergründen, wo Kritik endet und Spinnerei beginnt.
- Gerrit Meijer war Teil der Berliner Punklegende PVC, veröffentlichte gerade seine Autobiographie – und ist durch mit Punkrock.
- Unser "Drummerboy" ist diesmal Colin Sears (DAG NASTY, THE MARSHES, ALLOY)
- KANNIBAL KRACH gibt's noch, gibt's wieder! Krawall, Krawall!

- Außerdem noch:
ANGELIKA EXPRESS, BREW 36, BRUTALE GRUPPE, TAUSEND LÖWEN UNTER FEINDEN, Cortina Bob, KAVALIERSTART, RESTARTS, SKINNY LISTER, TESA, YELLOW UMBRELLA, ASHES OF POMPEI, BOUNCING SOULS, DEATHJOCKS, DIE DORKS, EAST CAMERON FOLKCORE, GOODBYE FAIRGROUND, HEIM, IHRE MOTIVE, INSANITY ALERT, John K Samson, JOYCE MANOR, LION’S LAW, LYGO, NEKROMANTIX, NOTHING, PETROL GIRLS, PLANES MISTAKEN FOR STARS, Robert Görl/DAF, ROTJOCH, Sanford Parker, SICK OF SOCIETY Tourdiary Indonesien, SPIDERGAWD, SUICIDAL TENDENCIES, THE ALBUM LEAF und mehr

Dazu der Peter Pank-Fortsetzungsroman, Sponges Fotokolumne, Kalles "Livestyle", Toms legendäres "Tagebuch eines Gewinners", Kolumnen, Konzertberichte und rund 500 Rezensionen von allen wichtigen LPs, CDs, 7"s, Musikbüchern und DVDs.

- Auf der CD zu hören:
THE MONSTERS, SCHROTTGRENZE, Dan Rico, OWLS BY NATURE, PANSY DIVISION, MAIN GRAINS, THE MEDIA WHORES, BASTARDBABES, THE BABOON SHOW, BESSERBITCH, LION’S LAW, NAG, TODD ANDERSON, MIOZÄN, EINERBANDE, SCHEISSEDIEBULLEN, KAVALIERSTART
3797

Ox-Fanzine #130

Titelstory: BROILERS Die Düsseldorfer werden immer größer, aber heben nicht ab. Wir sprachen mit Sammy, Ines und Chris über das neue Album "(sic!)"
- ANTILOPEN GANG sind quasi Labelmates der BROILERS, machen Hip Hop und legen ihrem Album eine Bonus-Punkplatte bei.
- DROPKICK MURPHYS erzählen uns elf kurze Geschichten über Ruhm und Schmerz.
- KREATOR sind nach 30 Jahren immer noch die Thrash-Macht schlechthin. Wir sprachen mit Mille über Satan und Seitan.
- T.S.O.L. Jack Grisham berichtet von Hypnose, Baumrettung und wie man sich bei Polizeikontrollen rausreden kann.
- Kid Congo Powers war einst bei THE GUN CLUB, THE CRAMPS und THE BAD SEEDS und kann in Teil 1 eines langen Interviews entsprechend viel erzählen.
- Unser "Drummerboy" ist diesmal Michael Dean von NEW MODEL ARMY
- MIOZÄN sind wieder da und Bassist Frank ist dem Tod knapp von der Schippe gesprungen.

- Außerdem noch:
A PROJECTION, BALANCE AND COMPOSURE, Bela B , BESSERBITCH, BIKINI BEACH, CODE ORANGE, Dave Hause, DIKLOUD, FRANK CARTER AND THE RATTLESNAKES, George Hurchalla, HOTEL ENERGIEBALL, IRON REAGAN, Mission Ready Festival, NAG, NORD, NOTHINGTON, OATHBREAKER, RADKEY, RANTANPLAN, RHONDA, Rikk Agnew, SCHROTTGRENZE, SMILE AND BURN, SUMMER CANNIBALS, SUN DIAL, SURFIN LUNGS, TODD ANDERSON, Underdog Record Store, VAL SINESTRA, Wolverine Records und mehr

Dazu der Peter Pank-Fortsetzungsroman, Sponges Fotokolumne, Kalles "Livestyle", Toms legendäres "Tagebuch eines Gewinners", Kolumnen, Konzertberichte und rund 500 Rezensionen von allen wichtigen LPs, CDs, 7"s, Musikbüchern und DVDs.

- Auf der CD zu hören:
THE DOCTORS, A PROJECTION, TRUE MOON, IT’S EVERYONE ELSE, AYS, NOTHINGTON, CYANIDE PILLS, BRUCE, BIZNAGA, BITTER GROUNDS, VAL SINESTRA, BLUT HIRN SCHRANKE, JOSEPH BOYS, SCARBORO, STRAIGHTLINE, MODERN SAINTS, BOLANOW BRAWL, MACSAT, ICH GLAUBE DAS FRETTCHEN ÄNDERT MAL SEIN PASSWORT, G31, PLEIL
3125

Panikknacker Fanzine #28

Dictators, Giuda, The Hoff, Bella Wreck, Teaserettes, Steel Panther, Dead Elvis, Antrax, Grey City Passengers, Movie Star Jnukies, Twitchblades and more
2678

Project Print Fanzine #4

Echt feines HC-Heft aus Hamburg....Diesmal mit dabei: WOLFxDOWN, ISOLATED, WITH OPEN ARMS, HOME RUN, THE LINES WE CROSS uvm.
2559

Project Print Fanzine #6

Hardcore Fanzine from Hamburg/Germany. 48 halfsized pages.

Interviews, reviews, columns featuring: Dogchains, Lasting Traces, Heads Down Records, 38 North, Core Tex and many more.

German language. Black/White.
1621

Punkrock Fanzine #13

Mit dabei: Scheisse Minelli, Modern Pets, CRASS; Civil Terror, The Rätz, Heders Impressionen, Red Tape Parade, Legendary Shack Shakers, Vegan Wonderland, Tante Guerilla, Everybody`s Enemy und vieles vieles mehr im handlichen A5 Format.
2220

Punkrock Fanzine #15

Inhalt:

Anti-Flag ? Positive Hymnen zum Untergang
Slime ? Immer noch Kult?
Toxoplasma ? Menschen hassende Punks
Empowerment ? Der asozial andere Mittelfinger
Pestpocken ? Indizierte Wut gegen den Staat
The Detectors ? Verwüsten unnötige Grenzen
Cobra Skulls ? Spucken Gift und Galle
Hardcore Help Foundation ? Die Szene Hilfsorganisation
Artificial Eyes ? DIE neuen Antifa-Skins
Bent Cross ? rabiate Schanzenrocker
Nazis On Speed ? Voll druff, die Spinner
Man Lifting Banner ? tiefroter Politpunk
Blank When Zero ? vertrackter Wahnsinn

Außerdem die Basics: streitbare Kolumnen von Herder, Jörkk / Love A und Krzysztof Wrath, Support your local scene, Punkrock! Was bin ich Ratespiel, unglaubliche Erlebnisse, schräge Ansichten, selbstherrliche Reviews + die neuen Rubriken Playtaste und Frittenschmiede ? Heiß und Feddisch.
2395

Punkrock Fanzine #16

u.a. mit dabei Downtown Struts, Deutschrock - Die Fuck Off!- Akten, Casualties, Frau Potz, Kotzreiz und vieles vieles mehr.
1984

Scheibenklar - Die Punkrock Platten-Bibel!

Pflichtlektüre für jeden großen Plattensammler und der es werden will!
1512

Schizo Fanzine #5 Gratis

Schwedische Punkrock Fanzine......mit dabei: A.U.K (eng), Iszonyat (hun), Dead Subverts (eng), Under al kritik? (den), Atomic Pollution (bel), Wages of fear (usa), (Radical ROots Fanzine (hun), Screaming from gutter (ita).....Das Heft ist komplett in englisch.....