AGB

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt frühestens mit Erhalt dieser Belehrung. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an unsere auf der Bestellbestätigung angegebene Adresse.

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. [Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung – wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre – zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Wertersatzpflicht vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie ein Eigentümer in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt.

Bei einer Rücksendung aus einer Warenlieferung, deren Bestellwert insgesamt bis zu 40 Euro beträgt, haben Sie die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei.“

Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt.

Besondere Hinweise

„Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn Ihr Vertragspartner mit der Ausführung der Dienstleistung mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung vor Ende der Widerrufsfrist begonnen hat oder Sie diese selbst veranlasst haben (z. B. durch Download etc.).“

Ende der Widerrufsbelehrung

1.        Grundsätzliches

Wir versuchen immer euch eure Platten, CDs, T-Shirts usw. schnellstmöglich im einwandfreien Zustand zukommen zu lassen. Das dies nicht immer 100% klappt, liegt leider in der Natur der Dinge, zum einen ist unser Angebot immer in der Menge begrenzt und zum anderen kann es passieren das Sachen falsch gepackt werden oder CDs oder sonstiges bei uns beschädigt landen. Daraus entstehen Verzögerungen, die wir leider nicht beeinflussen können.

Sollten euch beim erhalten der Ware Unregelmäßigkeiten auffallen, dann meldet euch bitte auf dem schnellstmöglichen Wege bei uns. Es kann sein das in eurer Bestellung etwas fehlt oder falsch gepackt worden ist.

 

2.    Wiederrufsrecht

Ihr seid mit Angaben von Gründen per Brief, Mail oder Fax innerhalb von zwei Wochen nach Zugang der bestellten Ware und der Wiederrufsbelehrung zum Rücktritt von der Bestellung berechtig. Ihr seid dann zur Zurücksendung der unbenutzten Ware verpflichtet. Dabei habt ihr die Kosten für diese zu Tragen, es sei denn es ist bei euch Ware eingetroffen, die ihr nicht bestellt habt. In diesem fall muss die Rücksendung mit uns abgesprochen werden. Die Ware ist im Originalzustand und in einwandfreiem Zustand an uns zurück zu senden. Bitte legt bei der Rücksendung den voll ausgefüllten Retourschein mit bei.

2.1. Das vorstehende Wiederrufsrecht gilt nicht, wenn die Tonträger aus ihrer Originalverpackung genommen wurden bzw. deutliche Gebrauchsspuren an deren erkennbar ist. Außerdem gilt dieses auch nicht bei Druckerzeugnissen wie Fanzines.

2.2 Sonderangebote gelten nur für den angegebenen Zeitraum, nur solange der Vorrat reicht und sind vom Umtausch ausgeschlossen.

 

3.        Transportschäden

Sollte mal etwas beim Versand beschädigt worden sein (bsw. Ein äußerlicher Schaden am Packet der darauf schließen lässt, dass die Ware beschädigt ist z.B. durch Nässe), dann solltet ihr sofort bei erhalt den Schaden dem Postboten anzeigen! Später geht es zwar auch noch, aber man muss das verschulden des Paketdienstes glaubhaft nachweisbar sein.

 

4.        Mängel

4.1.     Ihr verliert jegliche Ansprüche, wenn ihr uns offensichtliche Mängel nicht innerhalb der o.g. frist von zwei Wochen anzeigt. Also uns schriftlich benachrichtigt. Ausreichend für die Einhaltung der frist ist der letzte Tag es zählt der Poststempel.

4.2.     Eventuelle Farbabweichungen zwischen dem im Katalog bzw. im Internet und dem Artikel stellen keine Fehler dar.

4.3.     Es wird keine Haftung übernommen, die auf den Verstoß gegen die Pflegeanleitungen zurückzuführen sind. Textilien sind vor dem Tragen zu Waschen, damit eventuelle Produktionsrückstände beseitigt werden. Die T-Shirts sollten nur bei 30° gewaschen werden. Alle Textilien sollten nicht in den Trockner.

4.4.     LP-Cover, LP-Innenhüllen, CD-Boxen, CD-Kränze sowie Videohüllen gehören zur Verpackung und sind somit nicht reklamationsfähig. Vinylschallplatten können fertigungsbedingt Unregelmäßigkeiten (z.B. leichte Wellen etc.) aufweisen, diese stellen keine Mängel dar.

 

5.    Eigentumsvorbehalt

Alle Lieferungen erfolgen unter Eigentumsvorbehalt. Das Eigentum geht erst dann auf den Auftraggeber über, wenn er seine gesamten Verpflichtungen aus unseren sämtlichen Warenlieferungen getilgt hat. Bei laufender Rechnung gilt das vorbehaltenen Eigentum als Sicherung für unsere Saldoforderungen.

 

6.    Lieferzeit

Im Normalfall sollte eure Ware innerhalb einer Woche bei euch eintreffen. Manchmal geht es schnellerl manchmal dauert es einwenig länger. Wenn wir eure bestellte Ware auf Lager haben geht diese noch am gleichen Tag raus. Für einen genauen Termin übernehmen wir jedoch keine Haftung. Bitte habt dafür Verständnis den meistens liegt es an schludrigen Lieferanten oder an der guten alten Post. Ihr könnt aber jederzeit telefonisch bei uns Nachfragen wie der Stand eurer Bestellung ist.

 

7.    Transport

Alle Briefe und Pakete bekommt ihr durch die Deutsche Post oder DPD.

 

8.    Preise / Rabatte

 

Rabatt gibt es in Form von Versandkostenfreistellung bei einem bestellwert von 100€.

Ein Mindestbestellwert gibt es bei uns nicht.

 

9.     Zahlungsbedingungen

 

-          per Vorrausüberweisung: ihr überweist den Bestellwert vorher auf unser Konto

     

        Maria Bukowsky               

        KtoNr.: 35  15 12 900

        Blz.:    17 04 00 00     

        Commerzbank

      IBAN: DE07 1704 0000 0351 5129 00

      BIC: COBADEFFXXX

 

Verwendungszweck: Meine Bestellung vom.............

 

-          per Nachnahme: bequem beim Postboten /Postfiliale Zahlen

Bestellwert + Versandkosten + Nachnahmegebühr

 

Zusatz zu unseren AGB – Textildruck

§ 1 Urheberrechte an Druckdesigns, Haftungsfreistellung

(1) Übermittelt der Kunde ein eigenes Motiv), versichert der Kunde gegenüber Steeltown Records, dass

Text und Motiv frei von Rechten Dritter sind. Etwaige Urheber-, Persönlichkeits- oder

Namensrechtsverletzungen gehen in diesem Fall voll zu Lasten des Kunden. Auch versichert der

Kunde, dass er durch die Individualisierung des Produkts keine sonstigen Rechte Dritter verletzt.

(2) Der Kunde wird Steeltown Records von allen Forderungen und Ansprüchen freistellen, die wegen der

Verletzung von derartigen Rechten Dritter geltend gemacht werden, soweit der Kunde die

Pflichtverletzung zu vertreten hat. Der Kunde erstattet Steeltown Records alle entstehenden

Verteidigungskosten und sonstige Schäden.

§2 Druckdaten

(1) Wir stellen unseren Kunden eine kostenlose PDF-Datei mit Hinweisen zu Druckdatenerstellung zur

Verfügung. Übermittelt der Kunde Steeltown Records Druckdaten, so werden diese von uns auf

Druckbarkeit geprüft, jedoch nur auf technische Umsetzbarkeit nicht auf inhaltliche Fehler bspw.

Rechtschreibfehler oder Fehler im grafischen Bereich wie bspw. Bildauflösung.

(2) Sollten wir die Druckdatenerstellung übernehmen, fallen zusätzliche Kosten an, die wir je nach

Aufwand berechnen, dazu erhalten Sie ein individuelles Angebot vor Vertragsabschluss.

Soweit nicht anders vereinbart, erhalten Sie von uns eine Korrekturvorlage übersandt, die von Ihnen

unverzüglich zu prüfen ist. Sind Sie mit dem Entwurf einverstanden, geben Sie die Korrekturvorlage zur

Ausführung frei. Eine Ausführung der Gestaltungsarbeiten ohne Ihre Freigabe erfolgt nicht. Dadurch

können zeitliche Verzögerungen entstehen, für die Steeltown Records keine Haftung übernimmt. Sie

sind dafür verantwortlich, die Korrekturvorlage auf Richtigkeit und Vollständigkeit zu überprüfen und

uns etwaige Fehler vor der Druckfreigabe mitzuteilen. Erfolgt diese verpflichten wir uns im Rahmen

technischer Möglichkeiten zur Nachbesserung. Wir übernehmen keine Haftung für nichtbeanstandete

Fehler. Nach erteilter Druckfreigabe schließen wir eine Reklamation aus, wenn der Druck dem

freigegebenen Korrekturabzug entspricht.

§ 3 Technische und gestalterische Abweichungen

(1) Wir behalten uns bei der Vertragserfüllung ausdrücklich Abweichungen vor gegenüber den

Beschreibungen und Angaben in unseren Prospekten, Katalogen und sonstigen schriftlichen und

elektronischen Unterlagen hinsichtlich Stoffbeschaffenheit, Farbe, Gewicht, Abmessung, Gestaltung

oder ähnlicher Merkmale, soweit diese für den Besteller zumutbar sind. Zumutbare Änderungsgründe

können sich ergeben aus handelsüblichen Schwankungen und technischen Produktionsabläufen.

(2) Entsprechen die Druckdateien nicht den geforderten Parametern (siehe immer Hinweise zur

Druckdatenerstellung), so werden wir dies mitteilen und Sie bitten diese zu überarbeiten. Sollten Sie

trotz dieser Ermahnung den Druck dieser Dateien wünschen behalten wir uns Reklamationansprüche

bezüglich des Motivs, welches nicht den geforderten Parametern entsprach vor.

§ 4 Lieferverzögerung

(1) Sind zum Zeitpunkt der Bestellung des Kunden keine Exemplare des von ihm ausgewählten Produkts

verfügbar, so teilt der Anbieter dem Kunden dies in der Auftragsbestätigung unverzüglich mit. Ist das

Produkt dauerhaft nicht lieferbar, sieht der Anbieter von einer Annahmeerklärung ab. Ein Vertrag

kommt in diesem Fall nicht zustande. Es werden Ihnen von uns meist alternative Textilien angeboten.

(2) Ist das vom Kunden in der Bestellung bezeichnete Produkt nur vorübergehend nicht verfügbar, teilt

der Anbieter dem Kunden dies ebenfalls unverzüglich in der Auftragsbestätigung mit. Sollte der Kunde

dem Vertrag trotzdem zustimmen, so übernehmen wir keine Haftung für Auslieferungsverzögerung

der Ware.

§ 5 Siebe und Filme

(1) Die im Kundenauftrag erstellte Filme und Druckschablonen (Siebe) sind Eigentum von Steeltown

Records. Filme werden bei Steeltown Records eingelagert und können weiter verwendet werden.

Siebe werden grundsätzlich zur weiteren Verwendung entschichtet, eine Einlagerung erfolgt nur auf

ausdrücklichen Kundenwunsch.

§ 6 Gewährleistung

(1) Es bestehen die gesetzlichen Mängelhaftungsrechte und die unserer AGB.

(2) Als Beschaffenheit der Ware gelten nur unsere eigenen Angaben und die Produktbeschreibung des

Herstellers als vereinbart, nicht jedoch sonstige Werbung, öffentliche Anpreisungen und Äußerungen

des Herstellers.

(3) Sie sind verpflichtet, die Ware unverzüglich und mit der gebotenen Sorgfalt auf Qualitäts- und

Mengenabweichungen zu untersuchen und uns offensichtliche Mängel binnen 7 Tagen ab Empfang

der Ware schriftlich anzuzeigen, zur Fristwahrung reicht die rechtzeitige Absendung. Dies gilt auch für

später festgestellte verdeckte Mängel ab Entdeckung. Bei Verletzung der Untersuchungs- und

Rügepflicht ist die Geltendmachung der Gewährleistungsansprüche ausgeschlossen.

(4) Bei Mängeln leisten wir nach unserer Wahl Gewähr durch Nachbesserung oder Ersatzlieferung. Schlägt

die Mangelbeseitigung fehl, können Sie nach Ihrer Wahl Minderung verlangen oder vom Vertrag

zurücktreten. Die Mängelbeseitigung gilt nach erfolglosem zweiten Versuch als fehlgeschlagen, wenn

sich nicht insbesondere aus der Art der Sache oder des Mangels oder den sonstigen Umständen etwas

anderes ergibt. Im Falle der Nachbesserung müssen wir nicht die erhöhten Kosten tragen, die durch

die Verbringung der Ware an einen anderen Ort als den Erfüllungsort entstehen, sofern die

Verbringung nicht dem bestimmungsgemäßen Gebrauch der Ware entspricht.

(5) Die Gewährleistungsfrist beträgt ein Jahr ab Ablieferung der Ware. Die verkürzte Gewährleistungsfrist

gilt nicht für uns zurechenbare schuldhaft verursachte Schäden aus der Verletzung des Lebens, des

Körpers oder der Gesundheit und grob fahrlässig oder vorsätzlich verursachte Schäden bzw. Arglist,

sowie bei Rückgriffsansprüchen gemäß §§ 478, 479 BGB.

(6) Steeltown Records spricht sich ausdrücklich von Gewährleistung frei, wenn der Druck dem

Korrekturabzug entspricht.

Widerrufsbelehrung

Die folgende Widerrufsbelehrung ist ein Beispiel für Internet Shops. Sollte Sie nicht Ihren Bedingungen entsprechen, passen Sie sie bitte an. Sie benutzen Sie auf Ihr eigenes Risiko. Bitte löschen Sie diesen Absatz vor dem Veröffentlichen. Klicken Sie hier für mehr Informationen zu Widerrufsbelehrungen.Bitte achten Sie darauf Ihre Addressangaben an der markierten Stelle einzufügen

Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

Einsetzen: Namen/Firma und ladungsfähige Anschrift des Widerrufsadressaten. (Zusätzlich können angegeben werden Telefaxnummer, E-Mail-Adresse und/oder, wenn der Verbraucher eine Bestätigung seiner Widerrufserklärung an den Unternehmer erhält, auch eine Internet-Adresse.)

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Ende der Widerrufsbelehrung